Herzlich Willkommen bei Silano Olivenöl

Olivenöl und mehr direkt vom Erzeuger

 

Frontbild

Bereits in 4. Generation kultivieren wir, die Familie D´Audia, unsere Olivenhaine und produzieren durch eine sorgfältige Pflege der Olivenbäume, einer schonenden Handernte und einer natürlichen Verarbeitung der Oliven ein hochwertiges und naturbelassenes Olivenöl.

Ein echtes Naturprodukt schmeckt nach viel mehr als die Massenprodukte. Die Erde, das Klima und de traditionelle Herstellung geben unserem Olivenöl einen ganz eigenen Charakter.

Das Olivenöl duftet abwechselnd nach Olivenblättern, süßen Mandeln und frischen Kräutern.

Am Gaumen ist es harmonisch mit Noten von Süßmandel und zeigt dabei zugleich einen milden, ausgewogenen und fruchtigen Charakter.

 

Qualität statt Quantität

Als landwirtschaftlicher Familienbetrieb produzieren wir aus den Olivensorten Dolce di Rossano und Carolea ein Olivenöl höchster Qualität.     Silano Olivenöl ist ungefiltert und zu 100 % naturbelassen.

Unser Olivenöl produzieren wir so schonend wie möglich. Deshalb verzichten wir nach der Kaltpressung bewusst auf das Filtern und lassen das Olivenöl etwa 8 Wochen ruhen um diesen Vorgang auf natürlicher Weise zu erzielen.   

 

Ursprüngliche und authentische Erzeugnisse

Die weiteren Delikatessen, welche wir Ihnen anbieten können werden ebenfalls sorgfältig in kleinen Chargen hergestellt. Bei Silano Olivenöl kommen nur natürliche Erzeugnisse von kleinbäuerlichen Familienbetrieben auf den Tisch, die von „sauber“ bebauten Böden stammen und mit größter Sorgfalt bezüglich ihrer Nährwerte verarbeitet werden. Lesen Sie mehr…

 

Taggiasca Oliven aus dem bergigen Hinterland Liguriens

Bereits im 12. Jahrhundert begannen Benediktinermönche mit dem organisierten Olivenanbau in den ligurischen Tälern. Nur durch das Errichten der Terrassen in den steilen Hügeln war es überhaupt erst möglich, hier Olivenbäume zu pflanzen. Sie züchteten durch eine geschickte Veredelung die sogenannte „Taggiasca-Olive“, benannt nach dem Ort Taggia. Die Ernte ist sehr aufwendig, da die Oliven mit der Hand gepflückt und genau geprüft werden, ob diese unbeschadet sind. Schon ein geringer Pilzbefall, würde ansonsten der kompletten Charge schaden, was unbedingt vermieden werden muss. Die Familie Ferrarese, produziert in dieser wunderschönen Region Italiens seit Generationen ein feines sortenreines Olivenöl sowie Taggiasca-Oliven in milder Salzlake. Weitere Informationen zu dieser vielfältigen aromatischen Olive und die Produkte finden Sie hier...

IMG_5862nicola_e_franco_in_campagnaLandschaft